Was bedeutet "fair"?

  • die Produzenten erhalten einen gerechten Preis, der nicht nur die Produktionskosten deckt, sondern eine nachhaltige Produktion sicherstellt und eine würdige soziale und wirtschaftliche Entwicklung der Herstellerfamilien unterstützt.
  • die Einhaltung und Sicherung sozialer Arbeitsbedingungen.
  • benachteiligte ProduzentInnen und ArbeiterInnen bei der Erlangung von Unabhängigkeit und mehr wirtschaftlicher Sicherheit zu unterstützen.
  • nachhaltige und langfristige Handelsbeziehungen mit den (Klein-)Produzenten.
  • Unterstützung und Stärkung der Eigenorganisation der (Familien-)Betriebe.
  • Förderung der Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit der ProduzentInnen und ArbeiterInnen.
  • Unterstützung nachhaltiger und umweltfreundlicher Produktionsmethoden.
  • Förderung von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen.